Posts mit dem Label Einkommen werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label Einkommen werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Sonntag, 26. November 2017

Warum Dividendenzahlungen so wichtig sind? Ein Gastartikel von Alexander Kelm

Heute gebe ich einen talentierten Value-Investing Blogger, Alexander Kelm, die Möglichkeit hier zu publizieren. 

Alexander schreibt für den Blog Value Investing Chronicle, in dem vieles über die großen Value Investoren wie Benjamin Graham, Warren Buffett, Charlie Munger, Joel Greenblatt, Mohnish Pabrai und Philip Fisher zu lesen ist. Besucht einfach mal den Blog.

Der heutige Artikel ist etwas mehr auf eure Interessen, den Dividenden und Wachstum, zugeschnitten. Es geht um die Thematik, warum Dividenden für Langfrist-Anleger so wichtig sind und welche Wirkungen der "Cost Average Effect" auf das Portfolio hat.


Warum Dividendenzahlungen so wichtig sind?

Die meisten Anleger konzentrieren sich auf den Preis einer Aktie. Sie hoffen die Aktie günstig zu kaufen und wenn sie steigt mit einer hohen Marge wieder zu verkaufen.

Das solltest du erst gar nicht versuchen. Der Grund: Du bist nicht in der Lage, eine bestimmte Aktie auf lange Sicht an den Finanzmärkten mit Gewinn zu verkaufen. Das ist Spekulation und kein Investieren. Dafür solltest du dich lieber mehr mit den Dividendenausschüttungen der Firmen beschäftigen. Dividendenzahlungen realisieren dir ein passives Einkommen, das du jeder Zeit behalten oder in neue Aktien reinvestieren kannst.

Was sind überhaupt Dividendenzahlungen? Einfach gesagt, sind es ein Teil der erwirtschaften Gewinne eines Unternehmens, die an die Aktionäre jährlich oder quartalsweise pro Aktie aus- geschüttet werden. Zum Beispiel, wenn eine Dividende 50 Cent beträgt und du 100 Aktien besitzt, dann erhältst du 50 Euro Dividende. Wenn du 1.000 Aktien besitzt, erhältst du 500 Euro und so weiter.

Ein Einkommen fürs Leben

Momentan zahlen alle Unternehmen des S&P 500 ungefähr eine durchschnittliche Dividende von 2% an die Aktionäre aus. Einige der Firma in diesem Index zahlen höhere Dividenden, andere wiederrum keine. Darum liegt der Durchschnitt etwa bei 2%.

Wenn du ein Aktienportfolio von einer Million Euro hättest und dieses Portfolio spiegelt alle Unternehmen des S&P 500 wider, dann würdest du pro Jahr ein Einkommen von 20.000 Euro nur durch diese Aktien generieren. Das ist nicht schlecht, oder?

Mit der Zeit investieren vor allem Rentner in Dividendenaktien. Sie begünstigen am meisten die langweiligen Aktien mit überdurchschnittlichen Dividenden, wie zum Beispiel die Versorgungsunternehmen, Banken und Arzneimittelhersteller.

Für den Altersanleger sind die Dividendenzahlungen ein wichtiger Bestandteil seines Einkommens. Reinvestierte Dividenden und Anleihezinszahlungen sorgen dafür, dass sich ein gut geführtes Portfolio etwa alle zehn Jahre verdoppelt. Alle verdienten Euros werden reinvestiert und wachsen für dich weiter.

Automatisierter Vermögensaufbau

In der Zwischenzeit automatisiert sich der Cost Average Effect, den du benötigst, um das Investment-Spiel auf lange Sicht zu gewinnen.

Unternehmen können und werden Dividendenzahlungen kürzen, aber viele Blue-Chip-Firmen sind ziemlich stolz darauf, ihre Dividende jahrzehntelang ohne Unterbrechung gehalten und sogar stetig gesteigert zu haben.

Die Macht der Dividenden zu verstehen, gibt dir auf zwei Arten einen Vorsprung vor dem kurzfristigen Anleger. Du gerätst weniger in Panik, wenn eine Dividendenaktie im Nennwert fällt. Schließlich ist ein niedrigerer Preis eine Chance, mehr dividendenzahlende Aktien für weniger Geld zu bekommen.

Darüber hinaus dürfte sich der aktive Händler auf neue Unternehmen konzentrieren, die überhaupt keine Dividenden zahlen. Das ist einer der Gründe, warum die Blue Chips weitaus weniger volatil sind. Es gibt weniger heißes Geld, um sie zu jagen.

Für ein Rentenportfolio ist die Jagd nach Rendite Zeitverschwendung und ein sehr hohes Risiko. Betrachte stattdessen, wer seine Dividenden stetig zahlt, der lässt auch dein Portfolio stetig gedeihen. 

Warum Dividendenzahlungen so wichtig sind? Ein Gastartikel von Alexander Kelm, Autor und Blogger von VALUE INVESTING CHRONICLE.

Mittwoch, 7. August 2013

Warum kaufen die Menschen Versicherungen wenn es Dividenden Wachstum gibt?

Man hört es wieder aus allen Ecken: Einige der schlimmsten Investoren finden sich im Banken Sektor sowie in der Versicherungsbranche. Es ist nicht genug dass man sein Geld den Banken oder renditeschwachen und risikobehafteten Provisionsprodukten anvertraut. Man kann sein Geld auch einer Versicherung anvertrauen und zusehen wie langsam und mühselig es sich vermehrt. Wer heute noch mit solchen Produkten versucht seine Altersvorsorge aufzustocken, wo der Garantiezins nahe der Inflation liegt, der muss auf einen großen Teil seines heute disponierbaren Einkommens verzichten.

Gestern stand im Handelsblatt wieder ein kleiner Artikel zum Thema Aktien und wie die Versicher diesbezüglich positioniert sind. Es gibt dabei öfters Auslistungen wie hoch die Aktienquote der Versicherer ist. Aktuell beläuft sich diese auf 2,7%, dem tiefsten Stand seit vielen Jahren. Im Jahr 2003 hielten Versicherungsunternehmen im Durchschnitt noch über 9% ihres Vermögens in Aktien. Aber als damals einige Versicher fast "Pleite" gegangen sind bei dem hohen Aktien Risiko, scheuen viele eine höhere Aktienquote, wie das Handelsblatt schlussfolgerte. Aktien sind jedoch nicht alle gleich im Risiko. Mache Aktien sind solider als Anleihen.

Sicherlich waren festverzinsliche Wertpapiere eine rentierliche Anlage aber wohl auch nur weil der Fed Chef Bernanke seit 2008 die Zinsen auf fast null gesenkt hat. Bedenkt man jetzt wie stark Aktien im selben Zeitraum gestiegen sind, so ist es eine sehr dumme Strategie gewesen, besonders mit dem jetzt erhöhten Risiko eines Zinsanstiegs. Jeder höhere Prozentpunkt an Zinsen verursacht Verluste auf das bestehende Bond-Portfolio.

Wer heute Anleihen besitzt kann nur zu den Verlierern der Zukunft gehören wenn man nicht von einem Deflations-Szenario ausgeht und langfristig mit Inflation und Wirtschaftswachstum rechnet. Aber was kümmert es die Versicher oder Banker, die Provision ist doch immer sicher und das Risiko trägt letztlich der Anleger. Fraglich bleibt nur warum die meisten Menschen sich über eine schlechte Kapitalrendite beschweren. Sie sind doch selber schuld.


Wieder zurück zu einem erfreulicheren Thema, dem Dividendenwachstum. Gestern gab es fünf Unternehmen die eine höhere Dividende angekündigt haben. Die größten Werte sind Harman International Industries, Scotts Miracle-Gro und Chesapeake Lodging.

Harman ist zugleich das Unternehmen mit dem größten Dividendenwachstum. Mit der nächsten Quartalsdividende gibt es 100% mehr oder eine doppelt so hohe Dividende für die Aktionäre. Die neue Dividendenrendite wird bei 2,03% liegen. HAR ist in der Haushalts- und Konsumelektronik Industrie angesiedelt und mit rund $4 Milliarden bewertet. Die extrem große Dividendenerhöhung ist dabei auch auf die geringe Verschuldung in Kombination mit der 14%igen, vorherigen Ausschüttungsquote zu begründen. 

Da nach Berechnungen der Analysten die Gewinne je Aktie über die nächsten fünf Jahre mit zweistelligen Raten steigen sollten, ergibt sich etwas Spielraum für diese aktuell große Dividendenerhöhung. Das Unternehmen bleibt jedoch zyklisch und arbeitet mit einer schwachen Marge von 5,8%.

Die größte Dividendenrendite gibt es aktuell bei dem Sabine Royalty Trust. Das U.S. Equity Vehicle kündigte an die monatlichen Dividendenzahlungen um 47,54% zu erhöhen. Damit würde Sabine Royalty im zweistelligen Bereich rentieren.


Die Dividenden Wachstumsaktien des Tages



Unternehmen
Dividenden-Rendite in %
Dividenden-Wachstum
Dividenden-Periode
Bank Mutual
1.90
50.00%
Quarterly
Chesapeake Lodging Tr
4.58
8.33%
Quarterly
Harman Intl Indus Inc
2.03
100.00%
Quarterly
Sabine Royalty Tr UBI
10.24
47.54%
Monthly
Scotts Miracle-Gro
3.33
34.62%
Quarterly


Gefällt dir der Artikel? 
Dann unterstütze mich und gib mir einen Facebook Like! Danke :-)

-----------------------------------

Möchtest du alle Nachrichten per Mail kostenlos erhalten? Dann melde dich einfach für den FraSee & Investors Newsletter an.

Wenn du gerne etwas über Investments ließt kannst du bei mir auch dein Wissen und deine Ideen publizieren. Ich suche ständig Autoren und Analysten die meine Community bereichern. Schreibe mir einfach eine Nachricht und schlage ein Thema vor.

Montag, 5. August 2013

Die größten Dividendenwachstumsaktien der Woche | Royal Dutch, Barclays und Nielsen Holdings

Zusammenfassend findet ihr die 20 größten Aktien mit Dividendenwachstum aus der letzten Woche in diesem Artikel aufgelistet. Insgesamt gab es 54 Unternehmen und 4 Fonds die ankündigten in der Zukunft eine größere Dividende zu zahlen.

Royal Dutch, der niederländische Öl-Konzern, führt dabei die Liste der größten Dividendenwachstumswerte der Woche an. RDS ist mit über $200 Milliarden bewertet und steigerte die Dividende um 4,7%. Die aktuelle Dividendenrendite liegt mit 5,15% im High-Yield Bereich. 

Nur rund 20% der Aktien haben eine Marktkapitalisierung von mehr als $10 Milliarden. Der Großteil der Ergebnisse bezieht sich auf kleinere Werte. Dort finden sich in der Regel auch die höheren Dividendenrenditen. So zum Beispiel bei Mid-Con Energy Partners oder Breitburn Energy Partners. Der Öl und Gas Sektor ist ohnehin wider sehr stark vertreten bei den aktuellen Dividendenwachstumswerten. 16 Unternehmen kommen in Summe aus dem Basic Material Sektor. Trotz des Booms Alternativer Energierohstoffe bleiben fossile Brennstoffe wahre Cash Cows aber wahrscheinlich auch nur weil die Herstellung nicht mit Kosten belastet war.

Welche dieser Aktien gefallen euch am meisten oder besitzt ihr bereits einige in eurem Aktiendepot? Lasst es mich wissen und hinterlasst einen Kommentar oder schreibt mir direkt eine kleine Nachricht.


20 größten Dividendenwachstumswerte der Woche



Unternehmen
Dividenden
Wachstum in %
Mcap
KGV
KBV
KUV
Rendite
Royal Dutch Shell plc
4.7
211.60B
8.07
1.18
0.46
5.15%
Union Pacific Corporation
14.5
76.02B
18.59
3.70
3.56
1.69%
Barclays PLC
0.2
53.44B
18.78
0.70
0.89
1.43%
Marathon Oil Corporation
11.8
26.59B
17.23
1.43
1.63
1.81%
Marathon Petroleum Corporation
20
23.81B
6.92
1.98
0.28
1.95%
Kellogg Company
4.5
23.68B
25.78
8.52
1.62
2.70%
General Growth Properties Inc.
8.3
19.43B
-
2.31
7.61
2.32%
Dover Corp.
7.1
14.89B
16.36
2.99
1.78
1.61%
Nielsen Holdings N.V.
25
12.50B
43.26
2.40
2.21
1.90%
Noble Corp.
25
10.07B
17.91
1.29
2.62
1.31%
Microchip Technology Inc.
0.1
8.13B
66.90
4.20
5.14
3.40%
Access Midstream Partners, L.P.
3.7
8.06B
42.57
2.26
11.66
3.89%
ResMed Inc.
47.1
7.02B
22.59
3.97
4.77
1.42%
Federal Realty Investment Trust
6.8
6.77B
47.32
5.20
10.92
2.79%
International Flavors & Fragrances
14.7
6.64B
25.53
5.08
2.34
1.67%
Expedia Inc.
15.4
6.57B
48.66
2.95
1.50
1.08%
Energizer Holdings Inc.
25
6.35B
16.17
2.81
1.39
1.57%
Kohlberg Kravis Roberts & Co.
55.6
5.32B
9.77
2.47
8.82
5.21%
CBOE Holdings, Inc.
20
4.44B
27.04
16.14
8.31
1.18%
Carlisle Companies Inc.
10
4.40B
24.26
2.39
1.22
1.15%


Gefällt dir der Artikel? 
Dann unterstütze mich und gib mir einen Facebook Like! Danke :-)

-----------------------------------

Möchtest du alle Nachrichten per Mail kostenlos erhalten? Dann melde dich einfach für den FraSee & Investors Newsletter an.

Wenn du gerne etwas über Investments ließt kannst du bei mir auch dein Wissen und deine Ideen publizieren. Ich suche ständig Autoren und Analysten die meine Community bereichern. Schreibe mir einfach eine Nachricht und schlage ein Thema vor.

Samstag, 27. Juli 2013

Südzucker und CropEnergies zahlen Dividenden - Hauptversammlungskalender KW 31/2013

Auch wenn jetzt die große Hauptversammlungssaison schon zu Ende ist, so gibt es immer noch bis zum Ende des Jahres ein paar Hauptversammlungstermine bei denen auch Dividenden an die Aktionäre gezahlt werden. Dies ist auch der Grund weshalb ihr heute wieder den aktuellen Hauptversammlungskalender der nächsten Woche erhaltet. 

So seid ihr immer auf dem aktuellen Stand welche Aktien gerade Dividenden zahlen und wo Ex-Dividenden Abschläge anstehen (am Tag nach der Hauptversammlung wird in der Regel die Dividende gezahlt und die Aktie Ex-Dividende gehandelt). Das Ganze ist natürlich auch dafür gedacht um einen Überblick über die besten Dividenden Aktien Deutschlands zu erhalten. Ich hoffe es hilft euch bei eurer Arbeit. Wenn dem so ist, dann gebt mir einfach einen Facebook Like für meine Community FraSee & Investors. Danke für euer Engagement.

Nächste Woche stehen sieben größere Hauptversammlungen an. Bei zwei von ihnen wird eine Dividende gezahlt. Die zweithöchste Dividendenrendite kommt dabei von dem Agrar-Verarbeitungskonzern Südzucker. Dort gibt es 3,67% Dividendenrendite am Tag nach der Hauptversammlung. Seit dem Jahr 2008 konnte das Unternehmen die Dividende stetig von 40 Cents auf aktuell 90 Cents je Aktie steigern. Für das nächste Jahr wird eine konstante Dividende prognostiziert.

Die zweite und zugleich höchste Dividendenzahlung kommt von dem Bioethanol Unternehmen CropEnergies. Das Unternehmen schlägt vor 26 Cents je Aktie an seine Aktionäre auszuschütten, welches einer Dividendenrendite von 3,82% entspricht. Seit 2009 wurde die Dividende stetig von 5 Cents erhöht. Im nächsten Jahr droht jedoch ein Einschnitt nach Prognosen der Analysten.

Hier sind noch die Grafiken wie sich der Gewinne je Aktie und deren Dividendenzahlungen von Südzucker und CropEnergies über die letzten fünf Jahre entwickelt haben. Schaut einfach mal darauf. Man sieht dort sehr gut wie beide Konzerne von dem Bioenergie Boom profitiert haben, jedoch verliert dieser an Dynamik. Gut ist dass die Dividenden nicht aus der Substanz gezahlt werden. Die Gewinne liegen weit über den vorgeschlagenen Dividenden.

Die Hauptersammlungstermine der nächsten Woche im Überblick:



Unternehmen
2008
2009
2010
2011
2012
2013e
Rendite
HV-Termin
Beate Uhse
0,00
0,00
0,00
0,00
0,00
0,00
0,00%
29.07.2013
CropEnergies
0,00
0,05
0,15
0,18
0,26
0,18
3,82%
30.07.2013
mic
0,00
0,00
0,00
0,00
0,00
0,00
0,00%
31.07.2013
Loewe
0,50
0,25
0,00
0,00
0,00
0,00
0,00%
31.07.2013
Suedzucker
0,40
0,45
0,55
0,70
0,90
0,90
3,67%
01.08.2013
Youbisheng G P
0,00
0,00
0,00
0,00
0,00
0,00
0,00%
02.08.2013
Activa resources
0,00
0,00
0,00
0,00
0,00
0,00
0,00%
02.08.2013


Gefällt dir der Artikel? 
Dann unterstütze mich und gib mir einen Facebook Like! Danke :-)

-----------------------------------

Möchtest du alle Nachrichten per Mail kostenlos erhalten? Dann melde dich einfach für den FraSee & Investors Newsletter an.

Wenn du gerne etwas über Investments ließt kannst du bei mir auch dein Wissen und deine Ideen publizieren. Ich suche ständig Autoren die meine Community bereichern. Schreibe mir einfach eine Nachricht und schlage ein Thema vor.

Melde dich hier an um alle meine Nachrichten per Mail kostenlos zu erhalten.