Dienstag, 3. September 2013

20 Aktien mit den stärksten Dividenden Wachstumsraten: Lowe's, McDonald's, Nucor und Walgreen

Da gestern der "Labor Day" war fand in Amerika auch kein Aktienhandel statt. Es wurden somit auch keine Dividendenerhöhungen verkündet oder Aktien Ex-Dividende gehandelt.

Grund genug jetzt mal wieder etwas über die besten Dividendenwachstumsaktien zu berichten.

Wie ich bereits häufiger geschrieben hatte ist es nicht entscheidend hohe Dividenden zu kassieren sondern solche zu erhalten die sich stetig erhöhen. Das Wachstum der Dividende ist wichtiger als die Rendite.

Das Dividendenwachstum spielt dabei eine wesentliche Rolle. Je schneller ein Unternehmen wächst und seine Dividenden erhöht, desto stärker profitiert auch der Aktionär als Kapitalgeber sofern die Dividenden nicht aus der Substanz gezahlt werden.

Das schwierige ist jedoch immer diejenigen Aktien zu finden die zukünftig stark wachsen werden. In die Zukunft schauen kann von uns leider keiner und von mir könnt ihr auch keine Tipps hierzu erwarten weil auch ich es nicht weiß wie sich die Zukunft entwickeln wird. 

Das könnte dich auch interessieren:

Trotzdem möchte ich heute einmal die 20 Aktien vorstellen die über die letzten 25 Jahre stetig, also Jahr für Jahr, die Dividenden erhöht haben und gleichzeitig die höchsten Dividenden Wachstumsraten haben.


Die am schnellsten wachsenden Dividenden kommen dabei von Lowe's, McDonald's, Nucor und Walgreen. Die schnellsten Dividendenwachstumsaktien aus der zweiten Reihe findet ihr in dem zweiten Teil dieses Artikels.

Die 20 Aktien mit den höchsten Dividendenwachstumsraten


Unternehmen
Dividenden Wachstumsrate 10 Jahre p.a. in %

KGV
KBV
KUV
Rendite
AFLAC Inc.
19.3
8.03
1.96
1.06
2.42%
Becton, Dickinson
16.8
17.48
4.02
2.40
2.03%
Franklin Resources Inc.
14.7
13.86
2.99
3.74
0.84%
Donaldson Company, Inc.
15.5
21.36
4.80
2.14
1.48%
Eaton Vance Corp.
18
21.90
6.93
3.59
2.08%
W.W. Grainger, Inc.
15.6
24.01
5.45
1.88
1.50%
Lowe's Companies Inc.
31.1
23.14
3.74
0.94
1.57%
McDonald's Corp.
28.4
17.28
6.23
3.40
3.26%
Medtronic, Inc.
15.5
14.87
2.82
3.14
2.16%
Mine Safety Appliances Co.
17.6
22.08
3.70
1.52
2.49%
Nucor Corporation
22.6
34.99
1.92
0.79
3.23%
Pepsico, Inc.
13.6
18.80
5.45
1.87
2.85%
Raven Industries Inc.
19.4
24.14
4.49
2.77
1.64%
RLI Corp.
14.2
16.00
2.02
2.47
1.74%
Sigma-Aldrich Corporation
16.6
21.37
3.73
3.73
1.04%
Target Corp.
18.6
15.26
2.51
0.55
2.72%
T. Rowe Price Group, Inc.
15.6
19.22
4.20
5.61
2.17%
Walgreen Co.
21.2
21.18
2.40
0.64
2.62%
Weyco Group Inc.
14.8
14.85
1.53
0.91
2.89%
Wal-Mart Stores Inc.
18.1
14.25
3.34
0.51
2.58%



Gefällt dir der Artikel? 
Dann unterstütze mich und gib mir einen Facebook Like! Danke :-)

-----------------------------------

Möchtest du alle Nachrichten per Mail kostenlos erhalten? Dann melde dich einfach für den FraSee & Investors Newsletter an.

Wenn du gerne etwas über Investments ließt kannst du bei mir auch dein Wissen und deine Ideen publizieren. Ich suche ständig Autoren die meine Community bereichern. Schreibe mir einfach eine Nachricht und schlage ein Thema vor.

Kommentare:

  1. Hi,
    die Liste zeigt ja anschaulich, dass Dividenden-Wachstum nicht alles ist. Es muss auch die Rendite stimmen. Was nützt mir ein andauerndes Wachstum von einer verschwindend geringen Basis aus, wenn es Jahrzehnte dauert, bis eine annähernd befriedigende Rendite von, sagen wir mal >5%, dabei heraus kommt?
    Da ist es ja noch besser, ein Unternehmen zahlt 8-10% und kürzt die mal um 10 oder 20% in schlechten Jahren.

    Gruß und guten Erfolg!

    AntwortenLöschen
  2. ...schon richtig dass man eine gute inital yield haben sollte. Jedoch sind 8% die jährlich um 3% weniger werden nicht besser in einem Umfled wo die Kosten jährlich um 3% steigen. Stell dir mal vor was dann mit dem Kurs und der Bewertung passiert. Du fängst mit einem 10er KGV an und es fällst dann auf einen Wert von 7...Agrrr

    AntwortenLöschen
  3. Hi! Also wenn Du von 3% Inflation ausgehst, dann wären alle obigen Werte außer MCD und NUE Wertvernichter, weil sie unter 3% ausschütten. ;-) Wenn eine Rendite von 8% um 3% keürzt wird, dann sind das immer noch 7,76% usw. Wenn dagegen Walmarts Rendite um optisch gigantische 25% gesteigert würde, dann wären sie mit 3,225 gerade mal knapp über der angenommenen Infla.
    Nun ist alles persönliche Anschauung. Ich selbst würde keine Aktie für Langfrist unter 5-6% Yield nehmen.
    Mit dem KGV ist es doch gerade anders herum. Wenn das KGV sinkt, heißt das ja, das die Aktie günstiger bewertet wäre, also Kurspotential besteht. Wenn der Gewinn sinkt, dann erhöht sich das KGV, was den Kurs eher nach unten drückt.

    AntwortenLöschen
  4. Da hast du wohl recht. Aber mit der Dividendenrendite ist das so eine Sache. Einige Unternehmen schütten nur einen kleinen Teil des Gewinns aus. Man sollte daher auch eher mit der Gewinnrendite rechnen. Ein Unternehmen dass nur 10% der Gewinne ausschüttet hat daher wohl auch nur eine Rendite von 0,7%, je nach KGV. Aber das Potential ist da dass diese sehr schnell wächst....Es gibt so viele Dinge die Einfluss auf einen guten Return haben...

    AntwortenLöschen

Habt ihr Fragen oder Anmerkungen? Dann los und hinterlasst eine Nachricht. Ich beantworte sie so schnell ich kann.

Melde dich hier an um alle meine Nachrichten per Mail kostenlos zu erhalten.

Blog-Archiv