Sonntag, 18. August 2013

Sturm, Ruger & Co. eine Dividenden Aktie mit guten fundamentalen Daten

Bei meinen täglichen Recherchen über gute Dividenden Aktien bin ich über einen Waffenhersteller gestoßen. Ja, ihr habt richtig gehört. Das Unternehmen produziert Schießwaffen, Pistolen und Gegenstände mit denen man etwas Böses oder Gutes anrichten kann. 

Eigentlich bin ich kein Fan von Rüstungsaktien, es sei denn sie sind direkt mit dem Military Budget der USA verknüpft wie Lockheed Martin oder Raytheon. Diese Unternehmen entwickeln auch Abwehrsysteme und bauen Schiffe und U-Boote. 

Man ist also direkt mit der amerikanischen Volkswirtschaft verknüpft und hat ein Up- und Downside durch die Commodity Preise.

Bei dem Unternehmen handelt es sich um Sturm, Ruger & Co. (ISIN: US8641591081) - Das Unternehmen ist mit rund einer Milliarde Dollar bewertet und erzielte rund $500 Millionen Umsatz im letzten Jahr. Der Gewinn lag bei $70 Millionen.

Hier sind ein paar Kennzahlen:

KGV: 11,07
erwartetes KGV: 14,89
Dividendenrendite: 4,99%
Langfristige Bankschulden: Keine
Operative Marge: 24,6%
Faktor Umsatzwachstum 10 Jahre: 3,3
Faktor Gewinnwachstum 10 Jahre: 5,7

Also wenn das nicht gut aussieht dann weiß ich auch nicht mehr weiter. Zu euer Information: Ich besitze keine Aktien von Sturm, Ruger & Co. und plane auch nicht in näherer Zukunft welche zu erwerben.

Meine hauptsächlichen Sorgen:

- Schlechtes Image wg. Waffenhandel
- Investitionsgüter (nutzen sich nicht schnell ab)
- Reiner US-Wert (Schwierige Auslandsexpansion wg. Waffenexport)
- Begrenztes Marktpotential

Dieser Artikel ist zur reinen Information die ich gerne mit euch teile wenn ich ein interessantes Unternehmen entdeckt habe. Im Gegenzug freue ich mich natürlich wenn ihr mir ein paar Informationen über interessante Aktien gebt die ihr entdeckt habt. So können wir alle profitieren.

Ich weiß nicht genau ob man mit dem dynamischen Wachstum von Sturm, Ruger & Co. weiter rechnen kann. Die Analysten schätzen für das nächste Jahr bereits einen geringeren Gewinn. 

Dieser soll bei $3,50 liegen, also noch über der bisherigen Dividende. Sollte die Dividende nachhaltig sein so würde es in Dollar eine tolle Vorsteuer Dividende sein die man erhalten würde.

Was haltet ihr von der Aktie? Ist sie Hot or Not? Hinterlasst einfach einen Kommentar und lasst uns die Risiken hier diskutieren...

Gefällt dir der Artikel und das Thema meiner Arbeit? ...

...dann unterstütze mich und gib mir einen Facebook Like...Danke :-)

-----------------------------------

Möchtest du alle Nachrichten per Mail kostenlos erhalten? Dann melde dich einfach für den FraSee & Investors Newsletter an.

Wenn du gerne etwas über Investments ließt kannst du bei mir auch dein Wissen und deine Ideen publizieren. Ich suche ständig Autoren und Analysten die meine Community bereichern. Schreibe mir einfach eine Nachricht und schlage ein Thema vor.

Kommentare:

  1. Ein bissen arg quick 'n dirty recherchiert. Vermutlich nicht einmal die Home Pages ordentlich gelesen. Feuerwaffen für Sport, Jagd, Selbstschutz und Spaß sind nur ein Standbein. Ruger fertigt traditionell auch Halbzeuge aus Metall. Der Export der Feuerwaffen sieht nicht so schlecht aus. Auch deutsche Händler haben seit Jahrzehnten Ruger-Waffen im Programm. Eher ist hier die Nachfrage in den USA das Problem. Für einige Produkte nimmt Ruger schon keine Bestellungen mehr an. Lieferfristen von einem Jahr sind oft schon die Regel. Ruger hat gerade den Bau ihrer dritten (!!) Fabrik beschlossen.

    AntwortenLöschen
  2. ...tiefer habe ich für euch leider nicht recherchiert da ich ja nicht selbst investieren möchte in Sturm Ruger. Außerdem denke ich kann jeder selbst die zahlreichen Datenbanken und Webseiten durchforschen und sich ein unabhängiges Bild machen.

    AntwortenLöschen

Habt ihr Fragen oder Anmerkungen? Dann los und hinterlasst eine Nachricht. Ich beantworte sie so schnell ich kann.

Melde dich hier an um alle meine Nachrichten per Mail kostenlos zu erhalten.

Blog-Archiv