Samstag, 4. Mai 2013

WikifolioTrader: Vorstellung der MPINVEST

Wikifolio wächst und ich möchte die Gelegenheit nutzen um auf diesem Blog interessante Personen vorzustellen die sich unter anderem durch ein hohes Engagement auszeichnen. Ein Investor der mir aufgefallen ist, ist Martin Pfordt alias MPInvest. Er ist ein erfahrener Börsianer der einen ähnlichen Ansatz verfolgt wie ich. Auf seiner Homepage findet ihr nähere Informationen zu seiner eigenen Investment-Philosophie.

Seine Wikifolios sind auf Stabilität und Nachhaltigkeit ausgelegt. Hier ist eine Übersicht über seine bisher publizierten Wikifolios:

MPINVEST_Globale Marken

MPINVEST_Dividenden Trends

MPINVEST_Dividenden

MPINVEST_Globale Trends

LEVDAX_Trading

Zwei weitere Wikifolien wurden geschlossen.

MPInvest betrachte sein Aktienportfolio wie eine Fabrik, eine Fabrik die Cash produziert.
Als Manager dieses Unternehmens – der Cash Fabrik – investiert er in Produktionsstätten (Aktien), die wiederum Cash (Dividenden) produzieren.

Eine Produktionsstätte muss folgende Kriterien erfüllen:

- Marktführerschaft
- Hohe Profitabilität
- Großer Markenwert
- Jährlich steigende Gewinne
- Jährlich steigende Dividenden
- Hohe Dividendenrendite beim Kauf (> 4 %)
- Dividenden dürfen nicht aus der Substanz gezahlt werden.
- Reinvestments der Dividenden in Schwächephasen
- Haltedauer 10 bis 20 Jahre

Er beobacht kontinuierlich die Märkte, agiert darin jedoch selten - Passiver Investor.
MPInvest ist an einem nachhaltigen Vermögensaufbau interessiert.



Die aktuelle Marktlage hat keinen Einfluss auf seine Entscheidungen, da er in sehr langen Zeiträumen denkt und den kurzfristigen Kursschwankungen wenig Bedeutung beimisst.

Im übrigen folgt er dem Ansatz, dass circa 40% des Ertrages an den Aktienmärkten aus Dividendenzahlungen stammen sollten und dadurch mit der Zeit ein enormer Wert aufgrund des Zinseszinseffekte erzeugt werden kann.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Habt ihr Fragen oder Anmerkungen? Dann los und hinterlasst eine Nachricht. Ich beantworte sie so schnell ich kann.

Melde dich hier an um alle meine Nachrichten per Mail kostenlos zu erhalten.

Blog-Archiv