Dienstag, 7. Mai 2013

Warren Buffett Interview auf CNBC

Warren Buffett nahm Vorgestern bei Becky Quick von CNBC an einem Interview teil. Warren ist schon ein Spaßvogel. Man sieht ihm an dass er Spaß bei dem hat was er macht, wie ein kleiner Junge auf dem Schulhof. 


In dem Interview warnte er Bond Investoren vor steigenden Zinsen. Sie könnten Verluste erleiden wenn die Inflation kommt und die Zinsen angehoben werden sollten. Er äußerte sich auch zum aktuellen Preisniveau an den Aktienmärkten: Sie seinen nicht mehr so billig wie vor ein paar Jahren, eher begründbar bewertet aber nicht "lächerlich" hoch. Aktien sollten noch stärker steigen.

Warren war schon immer ein Optimist. Er könnte aber recht haben mit seinen Aussagen. Im langfristigen Trend, sei es auch erst ab 20 oder 30 Jahren, wachsen Volkswirtschaften, so war es zumindest in der Vergangenheit. Was die Zukunft bringt weiß keiner von uns. Es wird immer Schwankungen im Wachstumsprozess geben, jedoch wird sich das Streben nach Wohlstand und Fortschritt in der Weltwirtschaft nicht ändern.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Habt ihr Fragen oder Anmerkungen? Dann los und hinterlasst eine Nachricht. Ich beantworte sie so schnell ich kann.

Melde dich hier an um alle meine Nachrichten per Mail kostenlos zu erhalten.

Blog-Archiv